Meine Tiere kennen kein eingesperrt- oder ausgesperrt sein, keine Zwinger und haben fast immer einen Menschen um sich!
Selbst wenn ein Wurf ansteht, sind alle Vierbeiner als Unterstützung anwesend! Ich finde es wichtig, dass alle in unserem Rudel immer zusammen sind, da die Kleinen von den Großen- und auch umgekehrt, immer wieder etwas lernen können, und gute Sozialisierung ist so wichtig für einen wesensstarken, gut geprägten ausgeglichenen Welpen. Wenn die Kleinen unser Haus verlassen, sollen sie mit allem konfrontiert sein, was man einem Baby in dem Alter zumuten kann. Ich plane immer nur so viele Würfe im Jahr, wie ich verantworten kann, um jedem Vierbeiner gerecht zu werden, den Großen, wie den Kleinen.
Alle meine Süßen haben unterschiedliche Bedürfnisse, und ich versuche, jedem gerecht zu werden, d.h. dieses ist sehr Zeitaufwendig, macht aber unglaublichen Spaß, denn die Liebe, die ich zurück bekomme, ist unbezahlbar. Ich habe mir sehr viel Mühe und Zeit genommen, um die Rudelmitglieder aufeinander abzustimmen, um die Erhaltung der ursprünglichen Rasse zu gewährleisten.

Nach oben