Gino                                                       x   Leyla

Am 11.12.13 fing der Tag schon eigenartig an. Meine Leyla war unruhig, lief viel durch die Räume, hatte keinen richtigen Schlafplatz, aber da sie NORMAL verfressen war, hab ich dem nicht ganz so viel Bedeutung beigemessen, den schließlich ist meine Madame ja schon 7 Jahre alt (gerade geworden ;-) ), und die letzten Babys schon 1 1/2 Jahre her :-/.

Als wir dann Nachmittags spazieren gegangen sind, hat sie schon nicht mehr sooo viel Spass gezeigt, sondern lief eher hinterher. Wir sind nicht sooo weit gegangen, also alles gut.

Um 18:00 Uhr war sie dann so nervös, dass ich mir Gedanken machte, sie hechelte zwischendurch öfters mit einem leichten Pressen. Ab 20:30 Uhr wußte ich dann.... die Babys lassen sich nicht aufhalten, sie wollten kommen. Es war der 59 Tag, sie hätten regulär noch ein paar Tage Zeit gehabt, es war aber keine Frühgeburt :-). Wie immer, war auch hier wieder der Würfel ein willkommener "Geburtshelfer"

 Um 23:00 Uhr hab ich die Leyla dann in ihre Wurfbox gelegt. Dieses mal war ich alleine, also auch leider keine Geburtsvideos :-(, aber egal... hauptsache alles ging glatt, und sie waren gesund.

Um 23:05 kam dann ein kleines zartes Mädel mit 130 Gramm

Nun hatte sie ein wenig Verschnaufpause, und die kleine Oilily könnte genüßlich eine Zitze nach der anderen ausprobieren.

Um 23:50 Uhr kam dann ein kleiner Bub mit 172 Gramm. Er liess sich etwas einfallen, denn er kam mit den Füßen zuerst, daher dauerte es ein wenig länger :-). Der kleine Odin

Unsere dritte Maus, ein kleines Mädel, kam wieder normal mit dem Kopf zuerst um 00:15 Uhr zur Welt. Die kleine Ophelia

Mami und Babys sind wohlauf, nehmen gut zu, und haben einen guten Appetit. Fotos werden gerade, wie gewohnt auf einen Picasalink geladen, und nachgeliefert.

Jetzt wird es endlich Zeit, auch hier mal zu aktualisieren: :-)

Unser süßer Odin ist zu unserem Miguel gezogen, wurde sehnsüchtig von Familie und "Bruder/Kumpel" erwartet. Die beiden sind jetzt innerhalb kürzester Zeit ein Herz und eine Seele geworden, das hatte ich aber auch nicht anders erwartet, lach. Ulrike und Familie haben viel Spass mit dem kleinen Rabauken und dem etwas ruhigeren Miguel

Ich freue mich schon sehr darauf, die beiden nebst Familie schon bald mal wieder zu sehen

Bei den beiden Mädels hab ich mich schwer getan, überhaupt zwischen einer entscheiden zu sollen, und dann, OB ich es überhaupt konnte. Da meine gesundheitliche Situation momentan sehr ungewiss ist, ich nicht weiss, ob noch Klinik, Reha, Kur oder ähnliches mal ansteht, hab ich mich schweren Herzens nach der Kastration von Mami Leyla dazu entschlossen, KEINE von beiden zu behalten. Sie waren BEIDE KLASSE, und so bin ich froh, daß sie genau dort jetzt wohnen, wo sie sind, in den Familien, die für sie "bestimmt" waren.

Unsere kleine Oilily ist dann, nach langem hin- und her, sie musste ja auch noch ein bisserl zunehmen, unser Kampfzwerg, zu ihrem Papi und ihrer Halbschwester Nikita samt Rudel nach Melle gezogen

Meine kleine Zwergenlilly war vorher schon ein paar mal zu Besuch, daher hatte ich ÜBERHAUPT keine Bedenken, dass sie sich unwohl fühlen würde. Bei meinem letzten Besuch, Ende April konnte ich mich selbst davon überzeugen, wie toll sie schon ins Rudel integriert war. Ich freue mich sehr, auch ihr Aufwachsen hautnah mitzuerleben. Es waren die letzten Babys meiner Leyla, bevor sie jetzt in den Ruhestand wechselte, und daher was ganz BESONDERES, wie ebenfalls der M-Wurf, bei dem Caddy danach in den Ruhestand gewechselt ist, und unser Miguel jetzt bei Ulrike und Familie ebenfalls aus dem letzten Wurf unserer Leyla den Odin adoptiert hat -

 

Unsere Ophelia ist als letzte Maus aus dem Haus gezogen. Da freue ich mich ganz besonders, daß sie zu einer Halbschwester von meiner Caddy, Sabrina, Albert und Kindern nach Winsen gezogen ist. Sie wird ganz gewiss ihren Weg machen, da bin ich sicher, sie ist ein Welpe, wie ich ihn so noch nicht erlebt habe . Ronja und Feli waren sich SOFORT symphatisch, haben nach einem Tag schon zusammen geschlafen, und das Video direkt nach der Ankunft hat mich sehr glücklich gemacht. Auch hier bin ich sehr froh, hautnah das heranwachsen und die Entwicklung, wenn auch nur per Whatsapp, aber immerhin, lach... verfolgen zu dürfen yes 

   

Ich danke allen Familien für das mir entgegen gebrachte Vertrauen . Hier wird nun nach und nach (ich hoffe, es dauert nicht allzulange) immer wieder mit Bildern aktualisiert.... ich habe viele "Anwendungen" und muss noch sehr viele Pausen in meinem Leben einbauen, aber ich tu mein Bestes wink, um Euch immer wieder auf dem laufenden zu halten :-).

Nach oben